Sie ist grühün: Avocado-Eiscreme


schön grüüühn. Und schmecken tut es auch noch, was will Frau mehr, schließlich muss jeder Sonnentag genossen werden.

Das Eis hat sich eher zufällig ergeben, nachdem die im Speiseplan der letzten Woche vorgesehene Guacamole wegen Ist-Nicht ausfiel. Daher suchte ich nach einer Verwendungsmöglichkeit für die beiden Avocados und wurde bei den Eisrezepten von David Lebovitz fündig

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Avocado-Eiscreme
Kategorien: Eiskrem
Menge: 1 Behälter Unold 8875
Avocado-Eiscreme Grundmasse

Zutaten

2     Avocados, reif, ca. 600 g
125 Gramm   Zucker
200 Gramm   Schmand, 24 % Fett *
105 ml   Sahne, 10 % Fett **
1 Essl.   Limettensaft, frisch gepresst
1 groß.   Prise Salz

Zubereitung

Die Avocados halbieren und die Kerne entfernen. Das Fleisch mit einem Löffel aus der Avocado kratzen und in kleine Stücke schneiden.

Die Avocadostücke in einem Blender oder Food-Processor mti dem Zucker, Schmand, Sahne, Limettensaft und Salz zu einer glatten Masse pürieren, bis sich der Zucker komplett aufgelöst hat.

Die Mischung sofort in den Behälter der Eismaschine geben und entsprechend der Bedienungsanleitung gefrieren lassen.

Wenn das Eis noch zu cremig ist, die Masse in einen Gefrierbehälter geben und im Tiefkühler fest werden lassen.